Angebote zu "Single" (773 Treffer)

Craigellachie 23 years Speyside Single Malt Sco...
€ 178.00 *
ggf. zzgl. Versand

Bitte immer bedenken, daß die Zahl der Altersangabe immer darauf hinweist, daß die jüngsten Anteile mindestens 23 Jahre gereift haben. Durch den Verlust, der durch Verdunstung in den Fässern entsteht, müssen bei diesen sehr alten Whiskys auch Teile enthalten sein, die doppelt so alt oder noch älter sind. Also eine - betrachtet man auch den weiterhin anhaltenden Boom nach schottischen Single Malts - wirklich rare Köstlichkeit. Und mancher hat sich die alten Flaschen sogar als wertanlage zur Seite gestellt. Auch ein schönes Hobby! Hier erwartet Sie ein kräftiger, ein klarer und immer schön fruchtiger Whisky. Mit Moos, Maulbeeren oder Mirabellen, welche den Geschmack begleiten.Spirituosen:Erzeuger:Craigellachie Distillery Co. Aberlour Banffshire AB38 9ST/GBSpirituosen:Typus:Single Malt, Whisky, SpirituoseSpirituosen:Alkoholgehalt:46,0 Vol %

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: Aug 29, 2018
Zum Angebot
Glen Garioch 1797 Founder´s Reserve Highland Si...
€ 48.00 *
ggf. zzgl. Versand

Aus den Highlands kommen Whiskys, die sich allgemein warm und abgerundet zeigen. Irgendwie sind sie schon die Gegenspieler zu den oftmals massiv wirkenden Whiskys vor allem von den hebriden wie Islay oder Orkney. Insofern klingt es versöhnlich, daß sich die Founders Reserve sehr warm und mit einer ´´honey sweetness´´ präsentiert. Vanille, Toffee oder sogar Buttercreme sollen die Aromen sein, die diesen wundervoll ausgewogenen Single Malt ausmachen.Spirituosen:Erzeuger:Glen Garioch Distillers Distillery Road Oldmeldrum Aberdeenshire AB 51 0ES/GBSpirituosen:Typus:Highland Single Malt, Whisky, SpirituoseSpirituosen:Alkoholgehalt:48 Vol. %

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: Aug 29, 2018
Zum Angebot
Highland Park Spirit of the Bear Literflasche 1...
€ 49.95 *
zzgl. € 4.60 Versand
(€ 49.95 / je Liter)

Die nördlichste Brennerei Schottlands (etwa eine halbe Meile nördlicher noch als die Scapa Destillerie) liegt auf der Hauptinsel der Orkney-Inselgruppe inmitten des Nordatlantik, anderthalb Stunden Fährüberfahrt von Thurso, Schottland’s nördlichstem Punkt auf dem Festland. Man blickt bei Highland Park auf eine lange Tradition zurück, inoffizielle Angaben bescheinigen einem gewissen Magnus Euson seit 1798 Schwarzbrennerei auf dem Gelände der heutigen Destillerie. Eine Lizenz besitzt Highland Park offiziell seit 1826, nachdem Robert Borwick 1825 die Brennerei erbauen ließ. 1840 folgt ihm sein ältester Sohn George nach, und läutete die erste Blütezeit Highland Parks ein. 1869 dann übernahm James Borwick, George’s jüngerer Bruder und Priester von Beruf die Geschäfte, mit einer nachvollziehbar ambivalenten Einstellung zum Thema Lebensunterhalt durch Whisky-Produktion. Ihm folgten eine Reihe Besitzerwechsel, bis 1890 schließlich James Grant, Eigner der Glen Grant Brennerei Highland Park erwarb, und die Brennerei in Folge des Whisky Booms 1898 um zwei, auf dann insgesamt vier Brennblasen erweitern ließ. Seit dieser Zeit brennt man dort mit vier Brennblasen. Beginnend 1918 wurde Highland Park dann stillgelegt, bis 1937 die „Highland Park Distillers´´ die Brennerei übernahmen, die 1999 selbst von einem Konsortium der „Edrington Group´´ und „W. Grant & Sons´´ übernommen wurden. Nachdem man 2004 Macallan neu organisiert hatte, widmete man sich anschließend der Neugestaltung und –ausrichtung von Highland Park. Das Wasser für den Brennbetrieb stammt seit je her aus einem alten Steinbruch mit einer unterirdischen Quelle, dem Cattie Maggie’s Quarry. Die Gerste wird immer noch in der eigenen Tennenmälzerei selbst gedarrt (Phenolgehalt 20 ppm), der Torf stammt aus dem umliegenden Hobbister Moor. Das Portfolio der Brennerei umfasst als Standardabfüllungen zwölf, 15, 18, 25 (seit 1997), 30 (seit 2005) und 40 Jahre (seit 2008) alte Whiskies. Daneben erscheinen immer wieder Sondereditionen, so beispielsweise die limitierte „Orcadian Vintage´´- Serie, die zwischen 1964 und 1976 abgefüllt wurde, oder der auf 275 Flaschen limitierte 50-jährige Highland Park in einer Silber-beschlagenen Flasche, mit einem Preis von seinerzeit 10.000 GBP pro Flasche der bisher teuerste Highland Park Single Malt.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Sweden Rock Holy Spirit Black Label 0,70 L/ 40.00%
€ 49.95 *
zzgl. € 4.60 Versand
(€ 71.36 / je Liter)

Rockfestival meets Single Malt Das schwedische Unternehmen „Brands for Fans´´ hat sich seit 2012 zum Ziel gesetzt, Fans von Rockmusik und guten Getränken zueinander zu bringen. Durch ihre enge Zusammenarbeit mit Bands wie „Motörhead´´, „Slayer´´ oder „Iron Maiden´´ bzw. dem „Sweden Rock Festival´´, einem Rockfestival der Superlative, entstehen immer wieder interessante und einzigartige Produkte. Auf diese Weise sorgen „Brands for Fans´´ in beiden Welten immer wieder für Aufsehen. Nach dem großen Erfolg des Vorgängers, dem „The Holy Spirit of Sweden Rock´´ Whisky, kommt nun –ebenfalls in limitierter Edition- der Nachfolger auf den Markt, der „The Holy Spirit of Sweden Black Label´´. In der Speyside destilliert, wurde dieser in ehemaligen Sherry-Fässern gereifte Whisky zehnjährig in limitierter Edition abgefüllt. Kräftig golden in der Farbe, begegnet er der Nase intensiv fruchtig, mit wuchtigen Noten von Dörrobst und Süße, begleitet von zartesten Rauch-Noten und etwas Malz. Am Gaumen zeigt er sich wohlbalanciert, mit Süße, Trockenobst und gerade der richtigen Trockenheit. Dazu etwas Tabak und ein langanhaltender, warm-weicher Abgang, die diesen „The Holy Spirit of Sweden Black Label´´ zu einem einmaligen Genuss werden lassen. Geruch: intensiv fruchtig, sattes Dörrobst, Süße, zarteste Rauch-Noten und etwas Malz Geschmack: wohlbalanciert, Süße, Trockenobst, ausgewogene Trockenheit Abgang: langanhaltend, warm und weich

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Spirit & Cask Range MAXimumPEAT Cask strength J...
€ 56.95 *
zzgl. € 4.60 Versand
(€ 81.36 / je Liter)

Samtweiches Rauch-Erlebnis Hinter der „Spirit & Cask Range´´ steht der Whisky-Importeur „Whiskymax´´ aus der Gegend um Frankfurt. Für diese Reihe hervorragender Abfüllungen sucht der sogenannte „Rare Malt Manager´´ des Unternehmens persönlich die in Frage kommenden Fässer aus, die dann unter der Bezeichnung „Spirit & Cask´´ abgefüllt werden. Die Fässer stammen aus allen Whisky-Regionen Schottlands, abgefüllt wird nicht kühlfiltriert und ungefärbt. Am wohl bekanntesten aus der „Spirit & Cask´´ Reihe sind die „Maximum Sherry´´ und die „Maximum Peat´´ Abfüllung. Der „Maximum Peat´´ stammt aus jährlich ein bis zwei ausgewählten Fässern einer der (südlich gelegenen) Brennereien auf Islay. Um welche Destillerie genau es sich handelt, ist und bleibt ein wohlgehütetes Geheimnis des „Whiskymax´´. Auf einen ersten, flüchtigen Blick fast klar, offenbart er bei genauerem Hinsehen ein fahles Gold. Der Nase begegnet er herb, dabei weich, mit feiner, frisch-glutiger Holzkohle und einer fein ziselierten Rauch-Note darüber. Am Gaumen dann zeigt er sich beinahe samtig, auch hier stehen wieder fein ziselierte Rauch-Aromen im Vordergrund, darunter liegen satte Holzkohle und Erinnerungen an Lagerfeuer, die in einen vollmundigen, samtig-weichen Abgang begleiten. Geruch: herb und weich zugleich, feine Holzkohlen-Glut, fein ziselierte Rauch-Noten Geschmack: samtig, fein ziselierter Rauch, satte Holzkohle und Erinnerungen an Lagerfeuer Abgang: vollmundig, samtig und weich

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Islay Single Malt Spirit & Cask Range 40%
€ 24.09 *
zzgl. € 4.95 Versand

(34,41 EUR/l) Dieser Islay Single Malt stammt aus der Spirit & Cask Range des unabhaengigen Abfuellers Whiskymax und ueberzeugt durch die typischen Charaktereigenschaften des Insel. Kraetiger Torfrauch und eine leichte medizinische Note verbinden sich mit suessen Malz, Vanil

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
Bushmills 16 Jahre Single Malt Three Woods 0,70...
€ 134.95 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 192.79 / je Liter)

Der Klassiker aus Irland Dieser einzigartige Single Malt der irischen Destillerie Bushmills reifte sechzehn Jahre lang in drei verschiedenen Arten von Fässern: Bourbon-, Oloroso Sherry- und Port. Auf eine faszinierende Art und Weise prägten sie das Aroma des 16 jährigen Bushmills, das aus einer Mischung von Mandeln, Vanille, Eiche, Sherry und Portwein die Nase umschwärmt. Im leichten Geschmack sorgen kräftige Aromen von Honig, Portwein und Sherry für eine ansprechend süße Note. Delikat abgerundet wird sie durch einen Hauch Nuss und geröstetes Holz. Der Nachklang ist unglaublich lang anhaltend, trocken mit einer zarten Note von Wein und dunkler Schokolade. Geruch: Mandeln, Vanille, Eiche, Sherry und Portwein Geschmack: Honig, Nuss, geröstetes Holz, süßer Portwein und Sherry Abgang: lang, trocken, zarte Weinnote und dunkle Schokolade Nicht umsonst gewann Bushmills mit diesem Spitzenmalt bei der ´´2003 World Spirit Competition´´ in San Francisco eine Goldmedaille

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Connemara Peated Single Malt 0,70 L/ 40.00%
€ 23.99 *
zzgl. € 4.60 Versand
(€ 34.27 / je Liter)

Wunderbares Torfaroma Connemara ist der Einzige der die traditionelle Milde und die Fruchtigkeit der irischen Whiskeys mit intensiven rauchigen Aromen verbindet. Der Whiskey wird dreifach destilliert und ist getorft! Außerordentlich direkt ist der Connemara Peated Single Malt, der mit herrlichen Torf- und Rauchnoten versehen ist. Im Aroma kommt bereits eine rauchige Torfigkeit auf, verfeinert von Honignoten und einem Anklang getrockneter Früchte. Am Gaumen verwöhnt eine samtene Weichheit mit honigsüßem Beginn gefolgt von Malz- und Fruchtnoten sowie vollmundigen Torfaromen. Etwas Vanille und Eichenholz sorgen dabei für Komplexität. Der kraftvoll torfige Abgang ist lang anhaltend mit prachtvoll süßem Honig. Geruch: harmonisch, rauchige Torfigkeit, Honignoten, getrocknete Früchte Geschmack: anfangs seidig sanft mit süßem Honig, später tiefe Malz- und Fruchttöne, vollmundiges und intensives Torf, Vanille und Eichenholz, komplex Abgang: lang anhaltend, kraftvoll torfig, süßer Honig Auszeichnungen: Silber beim Internationalen Spirituosenwettbewerb ISW 2013, Deutschland Gold bei der International Wine & Spirit Competition IWSC 2012

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Hammer Head 23 Jahre Single Malt Cask strength ...
€ 51.95 *
zzgl. € 4.60 Versand
(€ 74.21 / je Liter)

Ein absolutes Unikat „Hammerhead´´ stammt aus der Pradlo Destillerie, im Westen der Tschechischen Republik gelegen. Bereits in den 1980er Jahren begann man, um mit dem kapitalistischen Schottland in Konkurrenz treten zu können, mit der Herstellung von Single Malt Whisky zu experimentieren. Mit viel Geschick und Glück hatte man in Pradlo eine gusseiserne Hammer-Mühle erstanden, wie sie zu der Zeit in den allermeisten schottischen Destillerien zu finden waren. Gebrannt wurde aus einheimischem Malz und klarem, böhmischem Wasser, gelagert wurde der Whisky anschließend in Eichenholz-Fässer aus tschechischer Eiche. Als dann Ende 1989 der Eiserne Vorhang fiel, und der Umbruch im kommunistisch geprägten Osten Europas begann, gerieten die Whisky-Fässer Pradlos in Vergessenheit. Erst als die ´´Stock Spirits Group”, ein Getränke- und Spirituosen-Händler, der vorwiegend in Polen, der Tschechischen Republik, Italien, Slowenien und Kroatien operiert, die alte Pradlo Destillerie kaufte, tauchten die alten Fässer wieder auf. „Stock Spirits´´ hat diesen zu 100% böhmischen Whisky (23-jährig) unter dem Namen „Hammerhead´´, benannt nach dem Spitznamen von Pradlos alter Mühle „Hammer Head´´, mit 40,7 Vol% abgefüllt. Matt bernsteinfarben, begegnet er der Nase zunächst süß, bevor sich intensive Getreide-Noten ausbreiten, die von einer dezenten Hopfigkeit unterlegt sind. Dazu gesellen sich trockene Trauben und etwas Zitrus, darunter liegt zurückhaltendes Eichenholz. Am Gaumen präsentiert er sich leichtfüßig, würzig und frisch. Zitrus-Aromen, ein Hauch dunkles Karamell und eine intensive Malzigkeit, gepaart mit satter Würze, die den „Hammerhead 23 Jahre´´ mit dunkel geröstetem Kaffee- und Tabak-Blätter-Aromen in seinen würzig-vanilligen Abgang begleiten. Geruch: süß, intensiv getreidig, dezent Hopfen, trockene Traube und etwas Zitrus und Eichenholz Geschmack: leichtfüßig, würzig-frisch, Zitrus, dunkles Karamell, intensives Malz, satte Würze Abgang: mittellang, dunkel gerösteter Kaffee und Tabak-Blätter

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Bowmore 12 Jahre 0,70 L/ 40.00%
€ 29.99 *
zzgl. € 4.60 Versand
(€ 42.84 / je Liter)

Das Aushängeschild der Destillerie Die Insel Islay ist schon seit jeher bekannt für ihre von Torf und Rauch geprägten Whiskies. Destilliert wird der Bowmore 12 y.o. in der gleichnamigen Brennerei, die 1779 von John Simpson gegründet wurde und somit eine der ältesten in ganz Schottland ist. Die Nähe zum Meer und das Festhalten an überlieferten, traditionellen Herstellungsmethoden prägen entscheidend den Charakter des Bowmore. Bis heute erfuhr das Produktionsverfahren kaum Veränderungen. Damals wie heute erfolgt die Herstellung immer noch im persönlichen Handwerk und wird von Generation zu Generation weitergegeben. In der Farbe warm Bernstein verbreitet er ein herrlich würziges Aroma, das er den Eichenfässern zu verdanken hat in denen er 12 Jahre lang ruhte. Einen frischen Touch bringen reife Citrusfrüchte. Vervollständigt wird die Komposition mit der Süße von Honig, feinem Rauch und maritimen Akzenten, die an die See und die dortige Luft erinnert. Am Gaumen wirkt der Single Malt ungeheuer komplex und verwöhnt sowohl mit bitterer, dunkler Schokolade als auch mit schweren torfigen und rauchigen Nuancen. Dazu spürt man subtile Eichentöne, die von einer wunderbaren Süße überlagert werden. Für einen Islay Malt eher untypisch - er ist dabei in keinster Weise schwer, sondern überraschend leicht, sanft und geschmeidig. Das lange Finish ist vielseitig und von Rauch, Vanille und Heidehonig sowie einem Hauch Sherry geprägt. Bowmore 12 y.o. ist eine Klasse für sich, das beweisen seine bisherigen Auszeichnungen: World Spirits Competition in San Francisco 2012: Goldmedaille The Spirits Business Scotch Whisky Masters in London 2012: Goldmedaille in der Rubrik Islay Single Malt Ultimate Spirits Challenge in New York 2012: 94 points / Excellent – Highly Recommended Geruch: würzig, reife Citrusfrüchte, frisch, reichhaltig, süßer Honig, feiner Rauch und maritimte Akzente Geschmack: komplex, bittere dunkle Schokolade, schwere torfige und rauchige Noten, subtile Eichentöne, süß, leicht, sanft und geschmeidig Abgang: lang anhaltend und vielseitig, Rauch, Vanille, Heidehonig und Hauch Sherry

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot